Termine

17. Dezember 2019 – BADEN-WÜRTTEMBERG

Infotag DemoNetErBo

Klimawandel – Wie sieht es in Zukunft mit dem Anbau von Körnerleguminosen aus?

Unser Klima ist im Wandel. Dies zeigt sich unter anderem an Wetterextremen wie langanhaltenden Trockenheitsperioden oder starken Niederschlägen. Auch der Anbau von Körnerleguminosen ist von diesen Veränderungen betroffen. Mit der Veranstaltung sollen neben den Klimaauswirkungen auf die Landwirtschaft mögliche Anpassungsstrategien besprochen werden. Hierzu zählt neben ackerbaulichen Maßnahmen auch die Frage nach angepassten Arten aus der Familie der Körnerleguminosen.

Ort: Freie Waldorfschule am Illerblick, Unterer Kuhberg 22, 89077 Ulm

Kontakt: Janina Herrmann E-Mail j.herrmann@naturland-beratung.de Telefon 0151/68955553

Anmeldung bis 09. Dezember

Programm

 

 

15. Januar 2020 – NIEDERSACHSEN

Bioland-Milchviehtagung Nord

Die Themen Art und Intensität der Grünlandbewirtschaftung sowie Tierwohlindikatoren für die betriebliche Eigenkontrolle in der ökologischen Milchviehhaltung sind zentral. Regionale Themen werden aufgegriffen. Eine separate Exkursion wird vorgeschaltet.

Ort: Schneverdigen

Kontakt: Bioland Tagungsbüro Telefon: 0049 (0)4262 9590-70 E-Mail: tagungsbuero@bioland.de

Programm folgt

 

 

30. - 31. Januar 2020 - BAYERN

Naturland Ackerbautagung

Berichte aus Praxis und Forschungsprojekten, Düngeverordnung. Anmeldung notwendig.

Ort: Exerzitienhaus Himmelspforten, Mainaustr. 42, 97082 Würzburg

Kontakt: Naturland Fachberatung, Annegret Schrade E-Mail a.schrade@naturland-beratung.de Telefon 08137/637290

 

 

 

03. - 06. Feburar 2020 – NIEDERSACHSEN

24. Internationale Bioland-Geflügeltagung

Die vorangigen Themen sind zukunftsfähige Strukturen in der Geflügelhaltung und die Frage ob Bio(land)-Geflügelhaltung die Haltungsform der Zukunft ist. Eine Podiumsdiskussion zu nachhaltigen, selbstbestimmten Strukturen gibt Antworten. Auch Biodiversität in der Geflügelhaltung, Elterntierhaltung, Brüterei und Junghennenaufzucht und der Umgang mit den neuen Anforderungen der EG-Bio-VO werden angesprochen. 

Ort: Cloppenburg

Kontakt: Bioland Tagungsbüro Telefon: 0049 (0)4262 9590-70 E-Mail: tagungsbuero@bioland.de

Programm folgt

 

 

10. - 12. Feburar 2020 – RHEINLAND-PFALZ

20. Bundesweite Bioland-Weinbautagung und Bioland-Winzertreffen

Die Tagung beginnt mit einer Exkursion zu drei Betrieben in der Pfalz. Der Fachtag behandelt drei Schwerpunkte, verschiedene Projekte zum Pflanzenschutz, das Wertschöpfungskettenmanagement und einen Dauerbrenner, die Biodiversität im Weinberg. Das anschließende Winzertreffen ist eine interne Bioland-Winzerveranstaltung.

Ort: St. Martin

Kontakt: Bioland Tagungsbüro Telefon: 0049 (0)4262 9590-70 E-Mail: tagungsbuero@bioland.de

Programm folgt